Athen (AFP) Zu den griechischen Reformvorschlägen an die Eurozone zählen nach Angaben der Regierung in Athen unter anderem eine Rentenreform und eine Anhebung der Mehrwertsteuer. Auch der öffentliche Dienst solle reformiert werden, heißt es in der Vorschlagsliste, die die griechische Regierung am Donnerstagabend bei der Eurogruppe einreichte und in der Nacht zum Freitag veröffentlichte. Im Gegenzug fordert Athen ein dreijähriges Hilfsprogramm und Schuldenerleichterungen zur Überwindung der akuten Finanzkrise.