Dhaka (AFP) Bei einer Massenpanik im Norden von Bangladesch sind am Freitag nach Polizeiangaben mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Nach dem Unglück in Mymensingh seien bislang 17 Leichen geborgen worden, teilte die Polizei mit. Die Panik sei ausgebrochen, als hunderte Menschen auf ein Fabrikgelände gedrängt seien, auf dem kostenlose Kleidung an Bedürftige verteilt wurde.