Los Angeles (AFP) Der als Privatdetektiv in der Krimiserie "Magnum" bekannt gewordene US-Schauspieler Tom Selleck hat sich im Streit um Wasserdiebstahl mit den Behörden in Kalifornien geeinigt. Das staatliche Wasserversorgungsunternehmen Calleguas Municipal Water District teilte am Freitag mit, dass es einen "vorläufigen" Deal mit Selleck gebe, der aber noch von den Behörden bestätigt werden müsse. Das PR-Team von Selleck kommentierte den Fall auf Nachfrage nicht.