Kairo (AFP) Zu dem Anschlag auf das italienische Konsulat in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat sich nach Angaben von Experten die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bekannt. Wie das auf die Auswertung islamistischer Websites spezialisierte US-Unternehmen Site am Samstag mitteilte, erklärte der IS im Kurzbotschaftendienst Twitter, das Attentat begangen zu haben. Es sei ein "mit 450 Kilogramm Sprengstoff beladenes Auto" zur Explosion gebracht worden.