Caacupé (AFP) Am zweiten Tag seines Besuchs in Paraguay hat Papst Franziskus die historische Rolle der Frauen in dem lateinamerikanischen Land gewürdigt. "Die Frauen, Ehefrauen und Mütter von Paraguay" hätten "unter großen Entbehrungen und Opfern ein besiegtes, zerstörtes und vom Krieg zu Boden geworfenes Land wieder aufgerichtet", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Samstag im Marienwallfahrtsort Caacupé. Sie hätten Paraguay "den Glauben und die Würde" bewahrt.