Nürnberg (SID) - Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss zum Saisonstart auf Ersatztorwart Raphael Schäfer verzichten. Der 36-Jährige musste sich wegen anhaltender Kniebeschwerden am Dienstag einer Arthroskopie unterziehen, bei der ein Teil des Außenmeniskus' im linken Knie entfernt wurde. Nach Club-Angaben wird Schäfer sechs bis acht Wochen ausfallen.

Der Torhüter selbst hofft darauf, "in sechs Wochen wieder voll angreifen" zu können. Der langjährige Stammkeeper kämpft beim 1. FCN mit Patrick Rakovsky (22) um den Platz hinter der neuen Nummer 1 Thorsten Kirschbaum (28). Kirschbaum war kürzlich vom VfB Stuttgart nach Franken gewechselt. Für Nürnberg beginnt die Zweitliga-Spielzeit am 27. Juli mit einem Auswärtsspiel beim Bundesliga-Absteiger SC Freiburg.