Johannesburg (AFP) Der frühere südafrikanische Erzbischof Desmond Tutu ist wegen einer hartnäckigen Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden. Tutu lasse sich seit Dienstag "wegen einer anhaltenden Infektion" in einem Krankenhaus in Kapstadt behandeln, teilte seine Stiftung mit, ohne Details zu nennen. Seine Familie hoffe, dass der 83-jährige Friedensnobelpreisträger in ein oder zwei Tagen nach Hause zurückkehren könne.