Abuja (AFP) Das Interimsparlament von Burkina Faso hat am Donnerstag mit großer Mehrheit für eine Resolution gestimmt, die den gestürzten Präsidenten Blaise Compaoré vor das Oberste Gericht des westafrikanischen Landes bringen soll. Compaoré soll nach dem Willen der Parlamentarier der Prozess wegen "Hochverrats" und Verstoßes gegen die Verfassung gemacht werden. 60 Abgeordnete von insgesamt 63 anwesenden stimmten für die Resolution bei drei Enthaltungen.