Warschau (AFP) Die Polen wählen am 25. Oktober ein neues Parlament. Den Termin gab der scheidende Präsident Bronislaw Komorowski am Freitag bekannt. Umfragen sagen einen Sieg der nationalkonservativen Opposition voraus. Nach einer jüngsten Befragung des Millward Brown-Instituts kann die EU-skeptische Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) mit 33 Prozent der Stimmen rechnen, die regierende liberale Bürgerplattform (PO) von Ministerpräsidentin Ewa Kopacz käme nur auf 23 Prozent.