Kairo (AFP) Bei einem Schiffsunglück nahe der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Eine Fähre sei am Mittwoch auf dem Nil mit einem Frachtschiff kollidiert, wie die Rettungskräfte mitteilten. Unter den Opfern seien auch zwei Kinder. Fünf der insgesamt 25 Passagiere der Fähre seien gerettet worden. Die Suche nach den sieben Vermissten dauere an.