Kairo (AFP) Bei einer Bombenexplosion im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind am Donnerstag drei Soldaten und ein Offizier getötet worden. Wie ein Armeesprecher mitteilte, wurden drei weitere Soldaten verletzt. Die Bombe ging demnach nahe Rafah an der Grenze zum Gazastreifen hoch und traf eine ägyptische Militärpatrouille. Der ägyptische Ableger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich im Kurzbotschaftendienst Twitter zu dem Angriff.