Brüssel (AFP) Die EU hat die dänische Staatsbürgschaft zur Finanzierung des Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark genehmigt. Ausschlaggebend für die Erlaubnis sei, dass das auf 8,7 Milliarden Euro veranschlagte Projekt "ein wichtiges Vorhaben von gemeinsamem europäischem Interesse" darstelle, erklärte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel. Der Tunnel liege auf der großen Nord-Süd-Achse zwischen Mitteleuropa und Skandinavien.