London (AFP) Der Axel Springer Verlag will die renommierte britische Wirtschaftszeitung "Financial Times" kaufen. Das berichtete das Blatt aus London am Donnerstag selbst; zuvor hatten die Nachrichtenagentur Bloomberg und "Spiegel Online" dies geschrieben. Laut "Spiegel Online" steht Springer kurz vor der Übernahme. Ein Abschluss könne in den kommenden Stunden zustande kommen. Springer äußerte sich offiziell zunächst nicht zu den Berichten.