Brüssel (AFP) Die EU will das krisengeplagte Mali mit 20 Millionen Euro unterstützen und so auch den kürzlich begonnenen Friedensprozess fördern. Das Geld solle in die Erhaltung des Straßennetzes fließen und über die nächsten Jahre knapp 6700 Jobs schaffen helfen, erklärte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel.