Düsseldorf (SID) - Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss in den nächsten Wochen auf seinen dritten Torwart Tim Wiesner verzichten. Die Rheinländer teilten am Donnerstag mit, dass der Meniskus im rechten Knie des 18-Jährigen wegen eines kleinen Einrisses geglättet wurde.

Trainer Frank Kramer hatte sich vor dem Saisonstart der Düsseldorfer am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei Union Berlin auf Michael Rensing als Nummer eins vor Lars Unnerstall festgelegt.