Barcelona (AFP) Angesichts von Plänen der katalanischen Regierung zur Abspaltung ihrer Region von Spanien hat König Felipe IV. am Donnerstag auf die Einhaltung des Rechts gedrungen. "Öffentliche Behörden unterliegen der Herrschaft des Rechts, und es ist durch dessen Respekt, dass sie die geregelte Funktionsweise des Staats garantieren", sagte das Staatsoberhaupt bei einem Besuch in der katalanischen Regionalhauptstadt Barcelona. "Der Respekt des Gesetzes ist die Quelle der Legitimität und eine unvermeidbare Bedingung dafür, demokratisch in Frieden und Freiheit zusammenzuleben."