New York (AFP) Die US-Fastfoodkette McDonald's schwächelt weiter: Im zweiten Quartal brach der Gewinn des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13,3 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar ein, wie McDonald's am Donnertag mitteilte. Auch der Umsatz schrumpfte um knapp zehn Prozent auf 6,5 Milliarden Dollar. Während McDonald's in Europa dank der guten Resultate in Deutschland und Großbritannien leicht zulegte, schrumpfte das Geschäft im Heimatmarkt USA um zwei Prozent, in Asien sogar um 4,5 Prozent.