Erbil (AFP) Türkische Kampfjets sind laut Medienberichten zu neuen Angriffen auf die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) in Syrien gestartet. Die Kampfflugzeuge vom Typ F-16 hoben am Freitagabend vom Luftwaffenstützpunkt Diyarbakir im Südosten des Landes ab, wie die Fernsehsender CNN-Türk und NTV berichteten.