Berlin (AFP) Drei Monate nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal sind hunderttausende Kinder nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef weiterhin dringend auf Hilfe angewiesen. Es fehle nach wie vor an sicheren Unterkünften, Nahrung, Wasser, medizinischer Versorgung sowie Notschulen, teilte Unicef am Samstag mit.