L'Alpe d'Huez (SID) - 21. Etappe (26. Juli): Sèvres - Paris Champs Élysées (109,5 km)

Nur 109,5 km trennen die von drei Wochen Anstrengung geschlauchten Radprofis noch vom großen Ziel in der französischen Hauptstadt. In Sèvres am Seineufer beginnt die "Tour de l'Honneur", auf der traditionelle keine Angriffe mehr auf das Gelbe Trikot erfolgen. Erst mit der Einfahrt ins Pariser Zentrum wird das Rennen noch einmal eröffnet, wenn ein prestigeträchtiger Etappensieg winkt.

Zehn Runden werden auf dem Kurs rund um die Champs Élysées absolviert, bevor das Leiden ein Ende hat. Vor 40 Jahren wurde das Ziel der Tour erstmals nach Paris gelegt und am Schluss der beiden vergangenen Ausgaben krönte Sprinter Marcel Kittel seine famosen Leistungen. Diesmal fehlt der Thüringer, aber der Rostocker André Greipel könnte dessen Part übernehmen und seinen vierten Tagessieg erringen.