Erbil (AFP) Die türkische Luftwaffe hat am Freitag nach Angaben der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) Militärlager der Rebellen im Nordirak angegriffen. Die Kampfjets hätten gegen 22.00 Uhr damit begonnen, Stellungen der PKK nahe der Grenze zur Türkei zu bombardieren, sagte ein PKK-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP. Die Türkei stuft die PKK als "Terrororganisation" ein, Mitglieder des bewaffneten Arms der PKK hatten sich in dieser Woche zur Tötung zweier Polizisten in der Türkei bekannt.