Berlin (AFP) Der Besuch der britischen Königin Elizabeth II. Ende Juni in Berlin wird im nächsten Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler landen. Insbesondere den Transport von Gefechtsfahrzeugen, die eigens für die Queen-Visite zum Heeresflugplatz in Celle gebracht wurden, hätte sich die Bundeswehr "getrost sparen können", sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel der "Bild am Sonntag". Bei den Ausgaben in Höhe von 32.000 Euro handele es sich "eindeutig um Verschwendung".