Tokio (AFP) Wegen eines heftigen Wirbelsturms sind in Japan am Samstag zahlreiche Flüge gestrichen worden. Der Taifun "Halola" fegte mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometern über die südwestliche Inselkette Okinawa hinweg, wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtete. Die Fluggesellschaft All Nippon Airways strich demnach 56 Inlandsflüge, das Unternehmen Japan Airlines 17 weitere.