Wuppertal (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat auch seinen letzten Test der Saisonvorbereitung bestanden. Nur zwei Tage nach dem 1:0 in der Europa-League-Qualifikation beim Wolfsberger AC gewann der BVB in Wuppertal gegen den spanischen Erstliga-Aufsteiger Betis Sevilla 2:0 (1:0). Für die Tore sorgten der lange verletzte Adrian Ramos (36.) und Oliver Kirch (85.).

Vor 11.434 Zuschauern setzte der neue BVB-Trainer Thomas Tuchel in erster Linie auf Spieler, die in Österreich nicht zum Einsatz gekommen waren. Dazu gehörte auch Weltmeister Kevin Großkreutz, der zur zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Großkreutz hatte zuletzt öffentlich seinen Unmut über seine ungeklärte Zukunft beim BVB geäußert.

Dortmund bekommt es am kommenden Wochenende im DFB-Pokal mit dem Drittligisten Chemnitzer FC zu tun, eine Woche später gastiert Borussia Mönchengladbach zum Bundesliga-Start bei den Westfalen.