Bogotá (AFP) Beim Absturz eines Militärflugzeugs in Kolumbien sind am Freitag alle elf Insassen ums Leben gekommen. Präsident Juan Manuel Santos drückte in einer Botschaft im Internetdienst Twitter sein "Bedauern" über das "furchtbare" Unglück aus. Den Angehörigen der Opfer übermittelte er sein Mitgefühl.