Paris (dpa) - Das im Indischen Ozean angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil ist zur Untersuchung in Frankreich eingetroffen. Die Maschine mit dem auf der französischen Insel La Réunion gefundenen Trümmerteil landete am Morgen in Paris. Das Wrackteil - wahrscheinlich eine Flügelklappe - soll nun auf dem Landweg nach Toulouse gebracht werden. Dort wollen Experten am Mittwoch mit der Untersuchung beginnen. Die Analyse soll endgültig klären, ob das Teil vom vermissten Malaysia-Airlines-Flugzeug stammt, das vor 16 Monaten vom Radar verschwand.