Kasan (SID) - Der WM-Dritte Sascha Klein und Europameister Martin Wolfram haben bei der WM in Kasan souverän das Halbfinale vom Turm erreicht. Der Dresdner Wolfram belegte im Vorkampf mit 487,90 Punkten den sechsten Platz direkt vor seinem Teamkollegen Klein (476,20). Im Halbfinale am Samstagnachmittag (14.00 Uhr/MEZ) kämpfen die beiden Wasserspringer um einen Platz im Endkampf der besten zwölf Athleten, der am Sonntag (18.30) ausgetragen wird.

Sollte Klein der Finaleinzug gelingen, hätte das deutsche Wassersprungteam seinen zweiten festen Quotenplatz in dieser Disziplin für Olympia in Rio de Janeiro. Wolfram hatte bereits durch seinen überraschenden EM-Sieg vor zwei Monaten in Rostock einen Startplatz gesichert.