New York (AFP) Nach dem Fund eines Wrackteils am Strand von La Réunion will sich der US-Flugzeugbauer Boeing an den Ermittlungen beteiligen, ob es von dem verschollenen Flug MH370 stammt. Boeing werde ein "technisches Team" nach Frankreich schicken, das bei der Analyse des Wrackteils helfen solle, erklärte das Unternehmen am Freitag. Der Konzern reagierte damit nach eigenen Angaben auf eine entsprechende Bitte der ermittelnden Luftfahrtbehörden.