Berlin (AFP) Die Bearbeitungszeit von Steuererklärungen ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich: Am längsten brauchten im vergangenen Jahr die Finanzbeamten in Bremen mit im Durchschnitt 87 Tagen, wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eine Umfrage des Bundes der Steuerzahler unter den Finanzministerien berichtete. In Baden-Württemberg brauchten die Finanzämter demnach für die Einkommenssteuererklärung eines Arbeitnehmers im Schnitt nur 36 Tage.