Teheran (AFP) Die Einigung im Atomstreit zwischen dem Iran und dem Westen könnte nach Ansicht des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani vorbildhaft auf die Lösung anderer drängender Konflikte in der Region wirken. Die Einigung vom 14. Juli habe gezeigt, dass "Diplomatie und Engagement" die einzigen Wege seien, um ernsthafte politische Probleme zu lösen und Krisen zu beenden, sagte Ruhani am Sonntag in einer live übertragenen Fernsehansprache.