Buenos Aires (AFP) Ein in einem Jachthafen von Buenos Aires verirrter kleiner Wal hat am Montag Einheimische und Touristen fasziniert. Nur wenige Meter vom Zentrum der argentinischen Hauptstadt entfernt schwamm das Tier orientierungslos zwischen den Jachten des Nobelviertels Puerto Madero herum, verschwand immer wieder unter Wasser und tauchte wieder auf. Der Forscher Enrique Crespo vermutete, dass der Meeressäuger von seiner Route abgekommen war und sich verirrt hatte.