Wiesbaden (AFP) Gut jeder siebte Arbeitnehmer arbeitet oft auch am Sonntag. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, mussten 14 Prozent der Erwerbstätigen im Jahr 2014 "ständig oder regelmäßig" sonntags arbeiten. 20 Jahre zuvor seien es nur zehn Prozent gewesen. An Samstagen mussten demnach im vergangenen Jahr gut ein Viertel der Beschäftigten oft arbeiten - insgesamt 26 Prozent. 1994 waren es noch 21 Prozent gewesen.