Leipzig (AFP) Auf das Leipziger Unternehmen der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry ist ein Anschlag verübt worden. In der Nacht zum Donnerstag schlugen laut einer Zeugenaussage drei vermummte Männer die Scheiben des Gebäudes ein, wie ein Polizeisprecher sagte. Danach hätten sie vermutlich Buttersäure hineingeworfen. Die Polizei geht demnach von einem linksextremen Hintergrund aus.