Berlin (AFP) Zahlreiche pflegende Angehörige klagen über große psychische Belastungen mit depressiven Phasen. Besonders hoch ist die Anfälligkeit dafür, wenn Demenzkranke zu Hause betreut werden. Das geht aus einer Forsa-Umfrage für die Pflegeberatung des Verbands der privaten Krankenversicherungen (PKV) hervor, die der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag in Berlin vorlag.