Teheran (AFP) Irans Präsident Hassan Ruhani hat seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan zum gemeinsamen Kampf gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) aufgerufen. Beide Staaten sollten "mit gegenseitiger Hilfe einen gemeinsamen Plan und eine praktische Lösung finden, um den Terrorismus in der Region zu vernichten", sagte Ruhani nach einem Bericht der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur Irna in einem Telefonat mit Erdogan am Mittwochabend. Die Ausweitung der Beziehungen zwischen Ankara und Teheran sei von "herausragender Bedeutung", zitierte Irna Ruhani.