Jerusalem (AFP) Israels Präsident Reuven Rivlin hat in der Debatte über das Atomabkommen mit dem Iran vor einer Isolierung seines Landes gewarnt. Er sei "sehr beunruhigt" wegen des erbitterten Streits zwischen Regierungschef Benjamin Netanjahu und US-Präsident Barack Obama, sagte Rivlin am Donnerstag der Zeitung "Maariv". Er sorge sich um die US-israelischen Beziehungen.