Rom (AFP) Die etwa 370 Überlebenden des vor der libyschen Küste gesunkenen Flüchtlingsschiffes sind auf dem Weg ins sizilianische Palermo. Es werde mit einer Ankunft gegen 13.00 Uhr gerechnet, teilten die irischen Behörden am Donnerstag mit. Das irische Marineschiff "Niamh" hatte 342 überlebende Männer, zwölf Frauen und 13 Kinder aufgenommen. Sechs weitere Überlebende, die medizinische Hilfe benötigten, wurden auf die italienische Insel Lampedusa geflogen. An Bord der "Niamh" auf dem Weg nach Sizilien waren auch die Leichen von 25 tot geborgenen Flüchtlingen.