Stockholm (dpa) – Ein betrunkener Mann hat auf einem Inlandsflug zwischen der schwedischen Hauptstadt Stockholm und Gideå für Ärger gesorgt. Der 53-Jährige hatte sich in der Toilette eingeschlossen und sich geweigert, herauszukommen. Weil sich während der Landung niemand in den Toilettenräumen aufhalten darf, schlug der Pilot die Tür mit einer Axt ein und holte den Mann heraus. Er wurde in Gewahrsam genommen und am Flughafen seiner Frau übergeben. Der Mann muss mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Luftrecht rechnen.