Warschau (AFP) Zweieinhalb Monate nach seiner Wahl hat Polens neuer Präsident Andrzej Duda am Donnerstag seinen Amtseid abgelegt. In einer Erklärung vor den Abgeordneten forderte der nationalkonservative Politiker eine stärkere Nato-Präsenz in seinem Land und ganz Osteuropa sowie "mehr Garantien" angesichts der empfundenen russischen Bedrohung.