New York (AFP) Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards hält die legendäre Beatles-Platte "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" für vollkommen misslungen. "Einige Leute glauben, dass es ein geniales Album ist, aber ich finde, es ist ein Mischmasch aus Müll", sagte Richards dem US-Magazin "Esquire". Zwar bescheinigte er den Beatles grundsätzlich einen "großartigen Sound". Doch bei diesem experimentellen Album hätten sie sich zu weit von ihren Wurzeln entfernt, erklärte der 71-Jährige.