Kuala Lumpur (AFP) Anlässlich des 70. Jahrestags des Atombombenabwurfs der USA auf die japanische Stadt Hiroshima hat US-Außenminister John Kerry die Bedeutung des Atomabkommens mit dem Iran betont. Die Erinnerung an den Einsatz der Atombombe sei "eine sehr starke Mahnung nicht nur in Bezug auf die langanhaltenden Auswirkungen von Krieg auf Menschen und Länder", sondern zeige "auch die Bedeutung des Abkommens, das wir mit dem Iran geschlossen haben, um die Möglichkeit zu mehr Atomwaffen zu reduzieren", sagte Kerry am Donnerstag am Rande eines diplomatischen Treffens in Kuala Lumpur.