Berlin (AFP) Max Greger ist tot. Der legendäre Band-Leader und Jazz-Musiker starb in der Nacht zum Samstag an Krebs, wie seine Frau Johanna der "Bild am Sonntag" sagte. Er habe zuvor vier Wochen im Krankenhaus in Harlaching gelegen.