Augsburg (SID) - Der FC Augsburg hat unmittelbar vor dem Saisonstart in der Fußball-Bundesliga weitere Weichen für die Zukunft gestellt. Wie der Europa-League-Teilnehmer kurz vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag bekannt gab, verlängerte der Klub die Verträge mit Angreifer Raul Bobadilla (bis 2018) und Abwehrspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker (2017).

"Es ist super, dass Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Raul Bobadilla mit ihren Unterschriften noch vor Saisonbeginn ein Zeichen setzen und sich zum FCA bekennen", sagte Manager Stefan Reuter: "Damit ist es uns gelungen, zwei weitere Leistungsträger, die den sportlichen Aufschwung mitgeprägt haben, an den Verein zu binden."