Sivas (SID) - Dank Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul einen Fehlstart in die neue Saison der Süper Lig verhindert. Podolski erzielte in der 81. Minute den Ausgleich zum 2:2 (0:1)-Endstand bei Sivasspor.

Aarif Chahechouhe (10./55. Elfmeter) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Der nach der Pause für Wesley Sneijder eingewechselte Burak Yilmaz (60.) brachte Istanbul wieder heran, bevor Podolski nach Vorlage von Aley Telles den Ball per Kopf in den rechten Winkel beförderte.