Beirut (AFP) Die libanesischen Behörden haben am Samstag den radikalen Geistlichen Ahmad al-Assir festgenommen, der nach einem blutigen Vorfall vor zwei Jahren untergetaucht war. Al-Assir sei am Morgen am Flughafen aufgegriffen worden, als er aus dem Land nach Ägypten habe fliehen wollen, verlautete aus Sicherheitskreisen in Beirut. Der Prediger habe einen gefälschten Pass bei sich gehabt.