Beirut (AFP) Bei ihrer Offensive auf Marea in der syrischen Provinz Aleppo haben die Kämpfer der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) die Stadt nach Angaben von Aktivisten mittlerweile vollkommen eingekreist. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte, nahm der IS am Freitagabend die Ortschaft Tlaline ein. "Damit ist Marea nun umzingelt", sagte der Leiter der Stelle, Rami Abdel Rahman. Die Stadt wird von Rebellen gehalten, die sowohl gegen die Regierungstruppen als auch gegen den IS kämpfen.