Havanna (AFP) Vor der US-Botschaft in der kubanischen Hauptstadt Havanna weht erstmals seit 54 Jahren wieder die Flagge der Vereinigten Staaten. Das Sternenbanner wurde am Freitag bei einem Festakt im Beisein von John Kerry gehisst, der als erster US-Außenminister seit 1945 die Karibikinsel besuchte. Kerry forderte einen demokratischen Wandel in dem kommunistischen Staat und machte die Aufhebung des Wirtschaftsembargos von der Achtung der Menschenrechte abhängig.