Berlin (AFP) Das IT-System des Bundestags wird ab Donnerstag für vier Tage abgeschaltet, um die Folgen des massiven Hackerangriffs auf das Parlamentsnetz zu beheben. Das teilte Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am Mittwoch in Berlin mit. Ab Montag soll das System demnach "wieder voll arbeitsfähig sein". Im Mai hatten IT-Experten einen Angriff auf das Computernetzwerk des Parlaments entdeckt, der das System massiv beschädigte.