Berlin (AFP) Die Bundesregierung rechnet für das laufende Jahr mit der Ankunft von bis zu 800.000 Flüchtlingen in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Flüchtlingsprognose, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Mittwoch in Berlin vorstellte. Die bisherige Schätzung war noch von maximal 450.000 Zufluchtsuchenden ausgegangen.