Hamburg (AFP) Die FDP ist in einer Umfrage wieder unter die Fünf-Prozent-Hürde gerutscht. Dem am Mittwoch in Hamburg veröffentlichten "Stern-RTL-Wahltrend" zufolge erreichten die Liberalen vier Prozent und würden damit erneut nicht in den Bundestag einziehen. Ebenfalls nicht im deutschen Parlament vertreten wäre die AfD, die demnach unverändert bei drei Prozent liegt.